Patienteninfo

Hinweis für gesetzlich und privat versicherte Patienten:

Wir behandeln sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten. Einige Leistungen werden jedoch nicht oder nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Natürlich informieren wir Sie hier von Fall zu Fall und klären Sie über entstehende Kosten auf.

Nicht vergessen: Ihre elektronische Gesundheitskarte  (eGK) mitbringen

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre eGK mitzuführen.

Ab 1. Januar 2015 gilt für gesetzliche Versicherte nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK).  Patientinnen, die binnen zehn Tage nach Behandlung keinen Versicherungsnachweis erbringen,  erhalten eine Privatrechnung.

Wenn es schnell gehen muss: Wichtige Rufnummern

Einrichtung Telefonnummer
Rettungsdienst und Feuerwehr 112
Informationszentrale gegen Vergiftungen 0228 - 19 240
Vertretung  
   

Links:

 

Deutsche Krebshilfe: www.Krebshilfe.de

 

Alles zum Thema Schwangerschaft und Geburt: www.rund-ums-baby.de